Die Gute Dinge Stiftung: einfach, lokal & immer mit Hebelwirkung

Der Kulturator, die Gute-Dinge-Stiftung, wurde im Mai 2016 von Maximilian Heisler und Johannes Schricker gegründet. Drei Aspekte liegen uns dabei besonders am Herzen:

Einfach – Hilfe beim Helfen

Wir wollen Engagierte möglichst vielfältig unterstützen um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Mit dem Kulturator braucht es nur noch eine gute Idee und Tatkraft – um alles Andere kümmern wir uns. Auf dem Weg dahin erweitern wir stetig unsere Leistungen, mehr dazu findet ihr unter Lass Dir helfen

Lokal – Die guten Dinge vor der Haustür entdecken

Besonders toll finden Projekte, die sich direkt vor unserer Haustür für eine bessere Welt einsetzen. Alle Projekte sind zugänglich und können von Euch besucht werden, somit wisst Ihr nicht nur was mit Euren Spenden passiert, sondern lernt die famosen Personen hinter den Projekten kennen und vielleicht wollt Ihr Euch ja auch persönlich einbringen.

Hebel – Mit kleinem Geld Großes bewegen

Wir unterstützen ausschließlich Projekte, bei denen alle Projektteilnehmer ehrenamtlich arbeiten (genau wie wir), so dass alle Spenden nur für Materialkosten etc. verwendet werden. Damit ist garantiert, dass auch mit kleinen Spenden Großes bewirkt wird.

Mehr über Max: Max freut sich darauf Initiativen und Projekten mit Beratung zur Seite zu stehen. Das kann Max besonders gut, da er sein Leben lang ständig ehrenamtlich Vereine gründet und führt – und seit diesem Jahr auch die Stiftung Kulturator.

Max ist neben Treuhänder und Vorstand der Stiftung auch im Selbsthilfebeirat der Stadt München, Vorsitzender des Bündnis Bezahlbares Wohnen und Wirt der Geyerwally.

Mehr über Johannes: Johannes freut sich über Kooperationspartner und ist immer auf der Suche nach guten Ideen, wie man alle die tollen Projekte und Engagierten noch besser unterstützen kann. Der Kulturator wird sich weiterentwickeln und wir freuen uns sehr, wenn Deine Idee dabei mithilft.

Johannes ist neben Vorstand der Stiftung Kulturator selbstständiger Kommunikationsstratege.

Kulturator in den Medien

Zuallererst vielen Dank an unsere Medienpartner Mucbook und Radio München, die all unsere Projekte begleiten.

Interview mit Johannes und Max bei Radio München:

Der Kulturator im Münchner Merkur:

Die Helfershelfer